Gut zu Fuß durch das Leben

Schuhqualität, Fußgesundheit, Bequemlichkeit und Wohlbefinden hängen eng miteinander zusammen. Wer bei seinen Schuhen konsequent auf Qualität achtet, kann gewiss sein, dass ihm die Füße diese Entscheidung ein Leben lang danken.

Denn man sollte nie vergessen, was unsere Füße zu leisten haben. Obwohl wir mittlerweile einer automobilen Gesellschaft angehören, laufen wir doch zu Lebzeiten durchschnittlich viermal um den Globus. Das sind Abermillionen von Schritten, und zwar hauptsächlich in Schuhen. Dies macht eindrucksvoll deutlich, wie wichtig gute Fußbekleidung ist.

Am besten ist sie immer noch aus Leder, denn das Naturmaterial sorgt für ausgezeichnetes Betriebsklima im Schuh. Es besitzt - bei entsprechender Qualität - die einmalige Fähigkeit, Feuchtigkeit (Fußschweiß) aufzunehmen, zu speichern und in der Ruhephase der Schuhe langsam an die Außenluft abzugeben. Darüber hinaus ist Leder dehnbar genug, sich der jeweiligen Fußform individuell anzupassen.

Der qualitätsbewusste Schuhkauf hat außerdem einen erfreulichen "Nebeneffekt". Man erwirbt nicht nur ein hochwertiges Produkt, sondern bekommt die Reparaturfreundlichkeit quasi kostenlos mitgeliefert, frei nach dem Motto: Ich hab's kapiert - Schuhe werden repariert! Denn speziell Qualitätsschuhwerk macht bei der Reparatur eine gute Figur.

Und auch die Umwelt freut sich über reparaturfähige Schuhe, denn sie halten länger, werden erst nach Jahren aus dem Verkehr gezogen, vermindern die Müllmenge und können immer häufiger einem sinnvollen Recycling zugeführt werden. Dazu kann übrigens jeder von uns problemlos beitragen, denn Schuhe tragen wir schließlich alle.