Aktuelle Presse: Entweder im Bett oder in Schuhen

Ein Sprichwort sagt: „Eigentlich gibt es nur zwei Dinge, auf die es im Leben wirklich ankommt – ein gutes Bett und ein ordentliches Paar Schuhe. Wenn man nicht in dem einen steckt, so steckt man im anderen.“ Wie wahr, denn wenn wir nicht gerade liegen oder sitzen, sind wir in der Regel auf den Beinen, sprich Füßen. Und die bleiben nur dann leistungsfähig und gesund, wenn das Schuhwerk wirklich rundum stimmt.

Qualität am Fuß ist also angesagt, und zwar vom Knöchel bis zur Sohle. Die ideale und wünschenswerte Kombination von Mode, Wohlbefinden und Langlebigkeit bieten nur Qualitätsschuhe. Dabei sind alle verwendeten Materialien genauso hochwertig wie ihre Verarbeitung. Das gilt für Leder als Obermaterial, Innenleben und Sohlen ebenso wie für Garne, Kleber, Ösen, Schnürsenkel und was außerdem am Schuh zum Einsatz kommt.

Dies hat zahlreiche Vorteile für Passform, Komfort und Fußgesundheit. Darüber hinaus hat beste Schuhqualität erheblichen Einfluss auf die Fähigkeit, Schuhe ein- oder mehrmals vom Fachbetrieb reparieren zu lassen. Diese fachgerechte Instandsetzung ist aber nicht nur einfach Reparatur, sondern sorgt insbesondere dafür, dem Schuhwerk Form, Erscheinung, Optik und Wert dauerhaft zu erhalten.

Es kommt ein unschätzbarer Faktor hinzu: Reparierte Qualitätsschuhe sind praktizierter Umweltschutz durch Müllvermeidung, weil sie lange im Einsatz bleiben. Solche Schuhe wandern nicht nach kurzer Zeit in die Tonne, sondern quietschvergnügt weiter durch die Welt. Übrigens: Wer mehr wissen möchte, findet im Internet unter www.schuhmie.de noch mehr gute Tipps und Informationen.